XDP und PDF

Mit dem Wandel von haptischen Vordrucken zu elektronischen Formularen wurden die Anforderungen an ein modernes Vertragswesen erfüllt.


Die Nutzung von Standard-Software und Standard-Dateiformaten wie XDP (XML Data Package) und PDF (Portable Document Format) sichert die hohe Qualität und Effizienz der DSV Formulare. Gerade im Hinblick auf die Weiterverarbeitung in verschiedenen Prozessen (Beratung, Internetfiliale, Marktfolge, Archivierung, Elektronisches Postfach usw.) ist dies ein entscheidender Vorteil.


Das Vorlagenformat XDP ermöglicht Dynamisierungstechniken im sonst statischen
PDF-Format:


D1: Dynamisierte Textmarken und Logos
Sparkassen- und bankspezifische Begriffe sowie Logos werden zugesteuert oder ausgetauscht. Das reduziert die Anzahl der Vorlagen.


D2: Automatische Felderweiterungen
Frei beschreibbare Textfelder erweitern sich automatisch. Das Grundlayout bleibt erhalten, zusätzliche Anlageseiten entfallen.


D3: Ein-/Ausblenden von Texten
Benötigte Vertragsinhalte und deren Plausibilitäten werden über ein zentrales Menü ausgewählt. Der Formularaufbau bleibt übersichtlich und die Seitenanzahl wird reduziert.


Mit dynamisierten Formularen profitieren Sie von allen Standardisierungsvorteilen und bleiben gleichzeitig flexibel und leistungsfähig.